Artenmanager
Die Pflanzenarten werden in der Zeichnung implizit erzeugt, wenn Sie Pflanzen einfügen.

Um eine Pflanze zu erzeugen, müssen Sie eine Art aus der Datenbank auswählen und die Eigenschaften des einzufügenden Exemplars definieren. Die Merkmale der ausgewählten Art zusammen mit den spezifischen Eigenschaften jedes Exemplars bestimmen die Erscheinung der Pflanzen in der Zeichnung; die Existenz des Objekts Art in der Zeichnung ist jedoch unbemerkt geblieben.

Sie können Pflanzen auswählen und ihre Eigenschaften bearbeiten, wie Höhe oder Durchmesser, oder Sie können die Pflanzenart durch eine andere Art aus der Datenbank ersetzen. Sie haben jedoch vom Pflanzenobjekt aus keinen Zugriff auf die Eigenschaften des Objekts Art, wenn es bereits in der Zeichnung erzeugt wurde.

Um die Eigenschaften einer Pflanzenart in der Zeichnung zu bearbeiten, verfügt Lands über einen "Artenmanager".

Der Artenmanager ist ganz einfach ein Eigenschaften-Explorer, der die Auswahl von Artenobjekten aus der Zeichnung erhält und die Eigenschaften bearbeiten kann:




Sie können die 3D-Darstellung der Arten, die Kronenzeichnung, die Ausmaße von Exemplaren und die Initialen der Arten ändern.

Wenn die Änderungen angewendet werden, werden alle Pflanzenexemplare der bearbeiteten Art regeneriert, um ihre Anzeige zu aktualisieren, in Übereinstimmung mit den an der Art durchgeführten Änderungen. Diese Änderungen haben jedoch keinen Einfluss auf die Pflanzendatenbank. In der Zeichnung wird nur die Pflanzenart geändert.

Wenn kein Objekt der Zeichnung ausgewählt ist, zeigt das Lands Bearbeitungsfenster die Objekte Art im Wurzelknoten der Zeichnung an, die das aktuelle dwg-Dokument darstellt. Auf diese Weise haben Sie Zugriff auf die gleichen Funktionen wie der Artenmanager, aber auf eine nicht-modale Art und Weise:




Abgesehen von der modalen Vorgehensweise besteht der einzige wichtige Unterschied zwischen dem Artenmanager und der im Bearbeitungsfenster integrierten Version darin, dass der Artenmanager verwendet werden kann, um die Sichtbarkeit der Arten anhand eines Kontrollkästchens ein- und auszublenden.

Lands kann die Exemplare einer bestimmten Art ein- und ausblenden, indem die Sichtbarkeit der Art geändert wird. Die Sichtbarkeit der Arten kann auch mit dem Kontextmenü der Zeichnung geändert werden.
Copyright © Asuni CAD 2011