Animationen und virtuelle Touren
Es erscheint oft interessanter, eine virtuelle Tour der projizierten Landschaft zu zeigen anstatt ein statisches Bild, das nur einen Blickwinkel zeigt. Die durch die Kamerabewegung erhaltene Tiefe, vor allem bei Verwendung eines fotorealistischen Renderings, elaubt Ihnen, das Resultat genauer zu visualisieren.

Die Animation ist ebenfalls hilfreich, um Studien der Sonnenbewegung in der Landschaft zu erhalten, einschließlich Simulation von Vegetationsänderungen über Jahre oder Jahreszeiten hinweg.

Lands enthält eine Komponente, um Animationen zu erzeugen, abzuspielen und zu rendern. Auf diese Weise ist es leichter, virtuelle Touren zu erzeugen oder andere Animationstypen der Landschaft zu erhalten. Der Zugriff auf diese Komponente erfolgt über das Lands Bearbeitungsfenster und befindet sich auf verschiedenen Reitern, von den Lands Bearbeitungseigenschaften abgegrenzt.



Das Animationsfenster ist in drei Teile gegliedert. Die Steuerungen zur Wiedergabe (Play/Stop/Pause) befinden sich im oberen Drittel; die Steuerungen, um die aktuellen Animationsparameter einzustellen, in der Mitte; und die Rendersteuerungen im unteren Teil des Fensters.

Üblicherweise beginnen Sie mit der Bearbeitung der Animationsparameter und dem Testen anhand der Steuerungen zur Wiedergabe, die das Resultat in der AutoCAD Ansicht anzeigen. Wenn das Resultat zufriedenstellend ist, benennen Sie die Animation und speichern Sie sie innerhalb der DWG-Datei, um sie in Zukunft wiederherzustellen und/oder die Animation in einer AVI-Datei zu rendern.
Themen in diesem Abschnitt:
  • Animationsparameter
  • Speichern und Löschen von Animationen
  • Steuerungen der Wiedergabe
  • Animationsrendering
  • Copyright © Asuni CAD 2011