Bildbearbeitung
Mit diesem Werkzeug können Sie eine Bilddatei (jpg, gif, etc.) innerhalb von AutoCAD bearbeiten, die einem AutoCAD Bildobjekt entspricht, das als "Rasterbildreferenz" eingefügt wird."

Mit dieser Funktion können Superschraffierungen einfach bearbeitet werden, obwohl sie auch für die Bearbeitung eines beliebigen Bilds auf dem Plan verwendet werden kann.

Die Funktion zur Bildbearbeitung ist über das Lands Dropdown-Menü erhältlich:
Bei der Bearbeitung eines Bilds erlaubt Lands, die gewünschte auf dem Computer installierte Applikation zur Bildbearbeitung auszuwählen. Lands speichert die Auswahl, um zukünftig die gleiche Applikation zu verwenden.

Sie können auch die erhältlichen Applikationen im Auswahlkontextmenü visualisieren und auswählen, wenn ein Bildobjekt in der Zeichnung ausgewählt wird.

Das bearbeitete Bild wird im Bildbearbeitungsprogramm geöffnet, welches Sie auswählen. Wenn die Bilddatei bearbeitet wurde, aktualisiert Lands das AutoCAD Bildobjekt.

ANMERKUNG: Die Variable, die die Sichtbarkeit des Bildrahmens steuert, heißt IMAGEFRAME; sie ist standardmäßig aktiviert. Um das Bild zu einem späteren Zeitpunkt ohne Rahmen zu drucken, müssen Sie diese Variable deaktivieren, indem Sie IMAGEFRAME (Eingabe) eingeben und AUS (Eingabe) auswählen.

In AutoCAD 2006 und neueren Versionen sollten Sie die Optionen 1 oder 2 auswählen, den Rahmen drucken oder nicht drucken.
Copyright © Asuni CAD 2011