Lands starten
Lands installiert Startsymbole an folgenden Standorten:



Wenn Sie auf dieses Symbol klicken, wird das Startprogramm von Lands ausgeführt, das:
  1. AutoCAD ausführt.
  2. Das "Lands" Plug-in lädt.
  3. Das Lands Dropdown-Menü und Werkzeugleiste lädt.
  4. Die Lands Vorlagedatei öffnet.
Sie müssen nichts spezielles tun, um die Applikation zu laden. AutoCAD wird vom Lands Symbol aus ausgeführt und das Lands Startprogramm kümmert sich um den Rest.

Wenn der Computer mehr als eine installierte AutoCAD Version findet, zeigt das Lands Startprogramm ein Dialogfenster mit der Liste der gefundenen AutoCAD Versionen an. Sie wählen dann die gewünschte AutoCAD Version aus:




Start von AutoCAD aus

Wenn Lands zum ersten Mal in einer bestimmten AutoCAD Version installiert wird, wird Lands als Plug-in bei Bedarf dieser AutoCAD Version registriert.

Wenn Sie dann diese AutoCAD Version am Rande von Lands ausführen, müssen ein Lands Befehl oder Funktion aufgerufen werden, damit AutoCAD das Plug-in automatisch lädt.

Um eine Lands Funktion aufzurufen, können Sie sie vom Dropdown-Menü oder aus der Lands Werkzeugleiste (die im AutoCAD Interface geladen werden) auswählen oder einen Lands Befehl in der Befehlszeile eingeben.

Wenn Lands auf Verlangen von AutoCAD aus ausgeführt wird, können Sie die Vorlage, mit der AutoCAD startet, nicht auswählen, da AutoCAD bereits gestartet wurde. Als Folge verfügen Sie nicht über die Ebenenstati, Linientypen und Konfigurationen, die in der Lands Vorlage enthalten sind, außer Sie öffnen die Vorlagedatei von Hand oder AutoCAD wird so konfiguriert, dass diese Vorlage als Standardvorlage verwendet wird.

Deshalb empfehlen wir, Lands ausschließlich vom eigenen Startsymbol aus zu starten.
Copyright © Asuni CAD 2011